• Hochalpin

  • Aussicht am Hoachwool

Klettern Vinschgau

Aufgrund des milden Klimas kann im Vinschgau das ganze Jahr über im Freien geklettert werden. Für In-Door-Freunde gibt es in Meran die großzügige Kletterhalle Rockarena oder die Kletterhalle im Martelltal und in Schluderns.

Rund um Tschars befinden sich zahlreiche Klettergärten und Hochseilgärten, in denen sich die lokale Szene tummelt. Besonders empfehlenswert sind die Klettergärten "Juval", "Wintertraum", "Marchegg" (Schnalstal) und die Hochseilgärten "Waldseilgarten Allitz/Laas" und der Hochseilgarten Ötzi Rope Park im Schnalstal.

Klettertipps im Vinschgau

Hoachwool Klettersteig

Neu am Eingang ins Schnalstal: Klettersteig Hoachwool
Die Seilbrücke zur Querung des Schnalstals sowie der alte, wieder in Stand gesetzte Waal machen den Klettersteig Hoachwool zu einem einzigartigen Klettersteigerlebnis. Klettertechnik und ausreichend Kondition sind Voraussetzung um den Klettersteig zu bewältigen.

Zum Klettersteig

Klettergarten "Juval"

Am Eingang des Schnalstales, direkt unterhalb des Schloss Juval, dessen Besitzer der Südtiroler Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner ist, liegt der Klettergarten Juval. 

Daten zum Klettergarten:

  • Fels: Granit
  • Anzahl Touren: ca. 70
  • Schwierigkeit: 3c - 8a
  • max. Wandhöhe: 80 Meter

Ortler Klettersteig: Tabarettahütte - Payerhütte

In weniger als einer Stunde erreicht man mit dem PKW das Skidorf Sulden (1.850 m) unterhalb von Ortler und Königsspitze. Nach einer angenehmen Wanderung erreichet man die Tabarettahütte (2.556 m). Mit dem Langensteinlift (2.350 m) kann man die Anfahrt abkürzen..

Von der Tabarettahütte aus steigt man gleich in den Klettersteig ein, wobei einige schwierige und steile Passagen bis zum Ziel des Klettersteiges auf 3.050 m überwunden werden müssen. Von dort geht nach rechts zur Payerhütte (3.028 m) und anschließend steigt man über den Normalweg bis nach Sulden ab.

Angaben zur Tour ab Tabarettahütte:

  • Höhenunterschied: 500 Höhenmeter
  • Aufstiegszeit: ca. 2 Stunden 
  • Schwierigkeitsgrad: schwierig
Zum Klettersteig

Hoachwool Juval