• Aktiv

  • Genuss

  • Kultur

  • Vinschgerbahn

WissenswertesKastelbell Tschars im Vinschgau

Kastelbell Tschars liegt im Vinschgau, dem Westen Südtirols, direkt unterhalb vom Schloss Juval am Eingang vom Schnalstal. Vom Reschenpass bis nach Meran überwindet unser Sonnental einen Höhenunterschied von 1200 m. Noch imposanter ist die Höhendifferenz, wenn man den höchsten Punkt Südtirols, den Ortler mit seinen fast 4.000 m in die Berechnung mit einbezieht.

Der Vinschgau ist bekannt für seine klimatische Besonderheit, mit weniger als 450 mm Niederschlag pro Jahr. Der Vinschgau reiht sich italienweit hinter die sizilianische Stadt Palermo in den Top 3 der sonnigsten Regionen Italiens ein.

Unsere Top 5 Vinschgau

Waalwege und Schlösser

Direkt vor der Haustüre startet der Waalweg - Wanderweg zum Schloss Juval, Heimstätte des Bergsteigers Reinhold Messner.
Ein Spaziergang entlang der Waalwege zum Bergmuseum MMM Juval des Bergsteigers Reinhold Messner oder eine Besichtigung der Galerie Schloss Kastelbell sind empfehlenswert.

Via Claudia Augusta

Mit der Vinschgerbahn nach Mals, weiter mit dem Shuttle zum Reschen und dann mit dem Leihrad bergab bis zum Hotel Winkler.

Eine Fahrt über die Via Claudia Augusta ist für Jedermann/-frau machbar, zumal die Leihbikes an mehreren Stationen im Tal zurückgegeben werden können. Shuttles bringen euch mit dem eigenen Rad nach Reschen.

Churburg, unser Familientipp

Über Schluderns im sonnigen Vinschgau zwischen dem Reschenpass und Meran erhebt sich die Churburg: eine der besterhaltenen Burgen Südtirols mit der größten privaten Rüstkammer und einem märchenhaften Arkadengang.

Führungen von 20. März bis 31. Oktober

Almen und Seen

In der Umgebung von Kastelbell-Tschars findet man außergewöhnlich viele bewirtschaftete Almen, welche für Wanderer und Biker gediegene Einkehrmöglichkeiten mit traumhaften Aussichten bieten.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Almen-Rundwanderungen wie etwa von der Alt Alm zur Zirmtal Alm mit dem Zirmtaler See mit anschließendem Abstieg über die Marzoner Alm.

Mit großartigen Fernblicken belohnt wird auch eine Wanderung zur Latschiniger Alm, der Freiberger Alm und den Kofelraster Seen.

Mehr Wandertipps

Bike-Highline Meran(o)

Die Bike-Highline Meran(o) verbindet die einzelnen Almen des Nörderbergs. Entlang dieser Verbindungsstrecke hat man die Möglichkeit auf einer Höhen von 1450 m bis 1900 m den Nördersberg zu queren. Von der Marzoner Alm, Tablander Alm und Naturnser Alm bis zumVigiljoch.

Mehr Biketipps

Vinschgau vorgestellt